Mercedes Benz Actros WLF AB Atemschutz Feuerwehr Hamburg Altona

In meiner Sammlung seit .

Seitenaufrufe: 3.309

Bewertung:

GD Star Rating
loading...
Hinzugefügt von Ron Wernecke
Automarke: Mercedes Benz
Modell: Actros
Organisation: Feuerwehr
Verwendung: Transport
Kennung: -
Land: Deutschland
Ort: Hamburg Altona
Hersteller: Herpa
Nummer: 915458
Erschienen: Juni / 2014
Serie: Feuerwehr Hamburg

Bemerkung:

Sondermodell, Auflage: 550 Stück

Mercedes Benz Actros WLF AB Atemschutz Feuerwehr Hamburg Altona, 4.2 out of 5 based on 28 ratings

3 Kommentare zu dem Modell

  1. Scalefire_BW

    @Fabian Monden: Ich stimme dir ja grundsätzlich zu. Das was bei Herpa zur Zeit für nicht forbildkonforme Modelle verlangt wird,ist nicht in Ordnung.

    Allerdings musst du auch deren Seite sehen.
    Die müssen mit ihrem Geld haushalten und aus möglichst wenig Modell möglichst viele Varianten produzieren.

    Im Speditionsbereich ist das noch relativ leicht. Aber im Feuerwehrbereich ist die „Artenvielfalt“ deutlich größer und man stößt schneller an Grenzen.

    Wie der User „bf-Hamburg“ schon schrieb. Man wollte sich eben die Möglichkeit für einen größeren Kran offen lassen, wie er z.B in Augsburg,Hamburg-Flughafen etc gefahren wird.

    Am Know-How liegt das bei denen nicht. Ich habe vor kurzem die L32A-XS in live erlebt und das ist wieder ein Modell,auf das wir uns freuen können.

    Und zum Münchner Rüstwagen:

    Ja,der ist sehr (zu) teuer! Da gebe ich dir vollkommen Recht!

    Aber auch hier geht’s nicht ohne ein aaaaber. Zumindest was da Modell angeht:

    Was soll denn der kleine Autoladen machen,wenn es kein besseres Grundmodell gibt?
    Alternativ hätten sie das Modell auch garnicht erst produzieren können. Bei der Bedruckung haben die Osnabrücker,wie gewohnt, alles rausgeholt. Ich bin jedenfalls froh,das Modell in meiner Sammlung zu haben.
    Besser mit diesem Aufbau,als garnicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Scalefire_BW

    Antworten
  2. Fabian Monden

    Wenn man solche Modelle wie dieses hier sieht, frage ich mich was Herpa sich dabei denkt.Fahrgestell ist viel zu lang und dann noch der Preis.Bei so einer Fehlkonstruktion muss ich mir überlegen, ob ich noch weiter Feuerwehrmodelle von Herpa kaufe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.