VW Caravelle Feuerwehr Baby-Notarzt

In meiner Sammlung seit .

Seitenaufrufe: 7.058

Bewertung:

GD Star Rating
loading...
Hinzugefügt von Ron Wernecke
Automarke: Volkswagen
Modell: Caravelle
Organisation: Feuerwehr
Verwendung: Notarzt
Kennung: -
Land: Deutschland
Ort: Lübeck
Hersteller: AWM
Nummer: 51676
Erschienen: unbekannt

Bemerkung:

Keine Bemerkung vorhanden.

VW Caravelle Feuerwehr Baby-Notarzt, 2.5 out of 5 based on 2 ratings

10 Kommentare zu dem Modell

  1. Jörn Fries

    Das aus Spendenmitteln finanzierte Vorbild wurde – nach Indienststellung seines Nachfolgers, eines VW T5 mit Hochdach, im Januar 2006 – im Laufe des Jahres an die Berufsfeuerwehr in Flensburg weitergereicht. Dort wurde das Fahrzeug gründlich überarbeitet und ist nun, u. a. mit neuen Aufklebern versehen, im nördlichen Teil von Schleswig-Holstein als Baby-NAW im Einsatz.

    Antworten
  2. Jörn Fries

    Am 17. Januar 2006 wird sein Nachfolger offiziell in Dienst gestellt. Es handelt sich um einen VW T5 Hochdach mit Luftfederung und quer zur Fahrtrichtung eingebautem aktiven Tragentisch.

    Die (Wechsel-)Kennung wird wiederum „Florian Lübeck 1/81-1“ sein.

    Das amtliche Kennzeichen (auch auf dem Hochdach mit Fliegerkennzeichen angebracht) lautet: HL 3600.

    Eine Umsetzung im Maßstab H0/1:87 ist zwar angedacht, scheiterte bislang aber am hartnäckigen Widerstand der Lizenzgeber bzw. -nehmer (O-Ton: „Den VW T5 mit Hochdach wird es weder 2006 noch 2007 als Miniaturmodell geben.“)

    Antworten
  3. Jörn Fries

    Die AWM-Artikelnummer lautet: 51676.

    Das Sondermodell erschien Anfang der 3. Jahrtausends in der Reihe WISCHNEWSKI EXCLUSIVMODELLE. Restexemplare sind noch über die Björn Steiger Stiftung erhältlich, die den Reingewinn zur (Teil-)Finanzierung des neuen Baby-NAW (auf Basis des VW T5 HD) verwendet.

    http://www.Steiger-Stiftung.de
    Rubrik: Stiftung
    Unterpunkt: BSS-Shop

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.