Modellsammlung.de 3.0

Der letzte Relaunch ist bereits 9 Jahre her und in der Zwischenzeit hat sich die Technik um Welten weiterentwickelt. Zeit für etwas Neues! Als Informatiker und Webentwickler konnte ich die veraltete Technik von Modellsammlung.de nicht mehr auf mir sitzen lassen, weshalb ich in den letzten Wochen bzw. Monaten die Webseite von Null auf neu programmiert habe.

Nur die Datenbestände sind geblieben, das Content Management System und die Webseite sind komplett neu und mit einigen neuen Features ausgestattet. Neben einem modernisiertem Look haben sich auch Dinge geändert, die auf den ersten Blick nicht sofort sichtbar sind. Unten habe ich die wichtigsten Punkte kurz beschrieben.

Abschließend wünsche ich viel Spaß mit Modellsammlung 3.0 und hoffe, dass die neue Seite möglichst vielen Besuchern gefällt. Über Hinweise auf Fehler oder Probleme, Ideen für zusätzliche Funktionen oder jedes andere Feedback freue mich mich, hierzu steht mein Kontaktformular zur Verfügung.

Neues Layout
Es ist nicht wirklich zu übersehen, die Webseite sieht jetzt etwas anders aus als vorher. Den Stil habe ich versucht beizubehalten, aber trotzdem hat sich einiges verändert. Die Seite ist insgesamt breiter und ich setze vermehrt größere Bilder ein, so auch bei den Listen und Suchergebnissen. Hier sind die Minibilder verschwunden. Auf der Startseite gibt es jetzt die zehn neusten Modelle zu sehen (bitte die Pfeile beachten) statt bisher eins, außerdem habe ich mehr neue Sondermodelle und Kommentare in den Fokus gerückt. Neu ist auch der Footer der Seite, den ich etwas erweitert habe.

Mobile Endgeräte: Responsive Design
Mittlerweile hat fast jeder ein Smartphone und gefühlt mindestens jeder zweite einen Tablet PC. Das alte Modellsammlung.de war vor allem für Smartphones nicht geeignet. Deshalb habe ich die Templates jetzt responsiv programmiert. D.h., dass sie sich an die jeweilige Displaygröße anpassen. Versuchen Sie es einfach mal aus, Modellsammlung.de sieht auf einem normalen Bildschirm anders aus als auf einem Tablet PC, und bei Smartphones dann noch einmal anders.

Tagcloud
Bekannt von Blogs gibt es bei Modellsammlung.de jetzt auch eine Tagcloud. Hier werden die Zuordnungen der Modelle zu Automarken, Organisationen, Hersteller, Verwendung, Herkunftsland usw. ausgewertet und die am häufigsten vorkommenden Tags verlinkt.

Social Media Integration
Ich habe die Einbindung von Facebook und Social Bookmarks umgestellt. Auf den Modellseiten kann nun direkt ein Modell geliked oder weitergeschickt werden.

Bewertungen von Modellen
Ganz neu sind die Bewertungen. Es können jetzt mit einem einfachen Mausklicks Sterne für jedes Modell vergeben werden. Die Bewertung habe ich auch für das Verzeichnis der Sondermodelle eingebaut, damit die Sondermodelle ebenfalls bewertet werden können. So können alle Besucher sehen, wie gut das jeweilige Modell bei den anderen Sammlern ankommt. Ich würde mich freuen, wenn von dieser Funktion viel Gebraucht gemacht wird. Wenn man ein Modell bewertet hat ist eine zweite Bewertung nicht mehr möglich. Die am besten bewerteten Modelle werden unten im Footer verlinkt, außerdem gibt es eine kleine Hitparade.

Hitparade
Ich habe die Hitparade erweitert. Es kann nun selber entschieden werden, ob die am besten bewerteten, am häufigsten aufgerufenen oder am meisten kommentierten Modelle angezeigt werden soll.

Ähnliche Modelle
Ebenfalls neu ist die Funktion „Ähnliche Modelle“. Auf jeder Detailseite eines Modells werden ähnliche Modelle unter den Detaildaten eingeblendet. So ist sofort ersichtlich, welche Modelle aus meiner Sammlung zu dem aktuellen Modell passen.

Beliebteste Modelle im Footer
Im Footer sehen Sie neben den Statistiken nun auch die 9 Modelle, die in den letzten 24 Stunden am häufigsten auf Modellsammlung.de aufgerufen wurden. Diese Liste ist ein Auszug aus der bereits von der alten Webseite bekannten Hitparade, die nun etwas erweitert wurde.

Caching
Da die Seite relativ viele Funktionen bekommen hat habe ich einen Cachemechanismus eingebaut, damit der Seitenaufbau nicht zu lange dauert. Deshalb kann es sein, dass sich ein paar Widgets (Aktuelle Kommentare, beliebteste Modelle etc.) erst mit wenigen Minuten Verzögerung aktualisieren. Ich werde die Geschwindigkeit der Seite in den nächsten Wochen beobachten und die Cachezeiten gegebenfalls anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.