Iveco Magirus DLK 32 Feuerwehr Moskau

In meiner Sammlung seit .

Seitenaufrufe: 9.750

Bewertung:

GD Star Rating
loading...
Hinzugefügt von Ron Wernecke
Automarke: Iveco
Modell: Magirus
Organisation: Feuerwehr
Verwendung: Drehleiter
Kennung: -
Land: Russland
Ort: Moskau
Hersteller: Rietze
Nummer: 68501
Erschienen: April / 2011

Bemerkung:

Keine Bemerkung vorhanden.

Iveco Magirus DLK 32 Feuerwehr Moskau, 4.1 out of 5 based on 8 ratings

15 Kommentare zu dem Modell

  1. Florian

    Soeben (10:10Uhr) sind auch meine vier Modelle aus Russland angekommen.

    Sie waren sehr gut in Luftpolsterfolie eingepackt.

    Alles in allem würde ich jederzeit bei denen weitere Modelle bestellen.

    Habe auch noch mal nachgeschaut,
    das Geld habe ich am 19.05. überwiesen, und am heuten 14.06. sind die Modelle gekommen.
    Also von der Zeit kann man auch nichts sagen :-)

    Viele Grüße
    Florian

    Antworten
  2. Stefan

    Ich habe die vier russischen RTW heute mit der Post als Einschreiben bekommen (Zollerklärung stammt vom 28. Mai, Lieferzeit also zwei Wochen). Der Zoll hat nichts erhoben, wahrscheinlich wegen des geringen Wertes. Ich musste das Paket auch nicht beim Zoll abholen. Also: alles anscheinend kein Problem.

    Antworten
  3. Florian

    Aaalso,

    ich habe heute morgen via eMail nachgefragt ob das Geld bei denen eingegangen ist und ob die vier Modelle unter Umständen schon unterwegs seien.
    Keine zwei Stunden später kam die Antwort: Hallo Florian, die Modelle sind unterwegs und müßten demnächst bei dir sein :-)

    Laut einem Kollegen, der in Russland öfter Bücher bestellt, hat er Zolltechnisch nie Probleme gehabt bzw. etwas zahlen müssen, es kann nur mal vorkommen dass die Ware knapp vier Wochen unterwegs ist was aber im „normalen Rahmen“ ist.

    Jetzt bin ich einfach mal gespannt ;-)

    Ich melde mich sobald die Modelle da sind und wie es letztendlich mit dem Zoll gelaufen ist etc.

    Grüße aus dem Schwabenland
    Florian

    Antworten
  4. Fred

    Also, mich würde mal interresieren ob z.B. Florian erfolg hatte, oder ob er immer noch auf die Modelle wartet.

    Oder jemand anders hier ist, der die Bestellt hat, und welche erfahrung gemacht hat !

    Antworten
  5. Ben

    Hey! Ich habe diesen Text auch gelesen. Meine Informationen habe ich allerdings aus einer offiziellen Anfrage beim Zoll. Mitlerweile hat man Modellautos aus Kunststoff – die kein Bausatz sind – mit ins Programm aufgenommen und erhebt eine Mehrwertsteuer in Höhe von 19% auf Waren unter einem Wert von 150€. Ansonsten kommen nochmal Gebühren hinzu. Ich habe jetzt viele verschiedenen Informationen – ich warte jetzt auf Eure reellen Erfahrungen mit einer Bestellung. Ich hoffe, bei Eurer Bestellung geht alles glatt. Viele Grüße, Ben

    Antworten
  6. Fred

    Ich weiß zwar nicht, ob ich diesen Absatz von der offizelen Zoll-seite verstanden habe? oder ob du wo anders geguckt hast ?

    „Falls der Artikelstandort der Ware innerhalb der EG liegt, kommen in der Regel keine zusätzlichen Abgaben auf Sie zu.

    Bei der Einfuhr von Waren aus einem Drittland, d.h. einem Land außerhalb der EG, sind grundsätzlich

    Zoll,
    Einfuhrumsatzsteuer (7 % oder 19 %) und
    gegebenenfalls besondere Verbrauchsteuern (nur bei hochsteuerbaren Waren, wie z.B. Alkohol oder Zigaretten)

    zusätzlich zu entrichten.

    Ausnahmen von der Abgabenerhebung gibt es bei Kaufgeschäften nur für Waren mit geringem Wert. So werden keine Einfuhrabgaben erhoben, wenn der Gesamtwert je Sendung 22 Euro nicht übersteigt.

    Mit Wirkung vom 1. Dezember 2008 erhöht sich die Höchstgrenze für die zollfreie Einfuhr von Kleinsendungen auf 150 Euro je Sendung, für die Einfuhrumsatzsteuer bleibt es bei der bisherigen Wertgrenze von 22 Euro.“

    (Quelle: http://www.zoll.de / http://www.zoll.de/faq/postverkehr/internethandel/index.html )

    Also nach dem Abschnitt, verstehe ich, das ich keine 19 % zahlen muss !

    Antworten
  7. Ben

    Hey Leute!

    Also… Ich hab mich mal schlau gemacht und kann Euch jetzt auch ein paar Details zur Bestellung nennen.

    Die Ware kommt aus Russland, das gehört natürlich nicht mehr zur EU.
    Deshalb ergibt sich folgender Zusatz:

    Bei Bestellungen bis 150€ inklusive der Versandkosten kommen noch einmal zusätzlich 19% Mehrwertsteuer drauf, die bei Abholung des Paketes direkt beim Zoll entrichtet werden müssen.
    Man bekommt also erst eine Nachricht von der Post, dass das Paket zur Abholung beim Zoll liegt und muß mit dieser Bescheinigung und der Rechnung und Zahlungsbestätigung zum Zoll.

    Liegt der Gesamtwert der Ware bei über 150€, werden nochmal zusätzlich 4,88% des Gesamtwertes als Kosten für die Einfuhr erhoben.

    Alles in Allem ein Wahnsinnsaufwand und ein hoher Gesamtpreis für die kleinen RTW´s.
    Die Lieferung aus Russland kann bis zu 2 Monate dauern.

    Ich habe bei Herpa angefragt, ob die Modelle bald im Extrashop erscheinen. Die Antwort steht noch aus.

    Würde mich sehr über Eure Erfahrungen und News freuen, weil ich die Modelle dennoch gern bestellen würde!

    Bis bald und liebe grüße,

    Ben

    Antworten
  8. Fred

    @Florian

    Da ich mir die RTW Modelle dort Resevieren lassen hab, und auch so gleich gefragt habe, ob ein Teil der Modelle auch in Österreich liegen könnte wegen 8 €.
    Kam die Antwort, dass die Modelle in Russland liegen und dass das Österreichische Bankkonto für die Bequemlichkeit sei.
    Die Modellsendung wird beim Zoll angekündigt, so wie ich ich verstanden habe.

    Bin mal auf dein Report gespannt ^^

    Antworten
  9. Florian

    Hallo Ben,

    noch warte ich auf die Modelle ;-)
    Sobald ich sie dann habe kann ich dir/euch schreiben wie es geklappt hat.

    In der letzten Mail von Moskau schrieben sie dass es mit der Bestätigung des Zahlungseingang etwas dauern könnte.

    @Fred
    wenn die Modelle über Österreich geschickt werden sollten müßten die 8€ reichen. Aber -wir werden sehen ;-)

    Grüße aus dem Schwabenland

    Antworten
  10. Ben

    Hallo Florian, Fred und liebe Sammlergemeinde! Nachdem ich nun im Besitz der neuen Drehleiter aus Moskau bin, möchte ich nun gerne die RTW´s haben. Ich habe ebenfalls eine Mail aus Moskau erhalten und wollte diejenigen, die die Modelle schon haben einmal fragen, wie es mit der Lieferung und dem Zoll geklappt hat. Über Eure Infos und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank! Grüße, Ben

    Antworten
  11. Fred

    Ja, die Idee ist mir heute um 0:45 gekommen: die Seite zu übersetzten und somit ein Kontaktformular aufzusuchen.
    6:13 hatte ich die gleichen Informationen Wie Sie ^^

    Aber 8 € ist dann zum Teil der Artikelstandort auch Österreich ?
    8 € ob das mit dem Zoll dann hinkommt ?

    Antworten
  12. Florian

    Ich habe die Modelle letze Woche bestellt,
    es gibt noch einen Sprinter (facelift) als Ambulance 3.
    Ambesten mit Google die Seite übersetzen und denen ne eMail info(at)rocoland.ru schreiben.

    Die drei neuen Sprinter kosten je 17,00€,
    der „alte“ kostet 15,00€. Versand 8,00€.

    Überweisung auf ein Österreichisches Konto.

    Grüße aus dem Schwabenland

    Antworten
  13. Ben

    Hey Leute!

    Habe soeben folgende Sondermodelle auf dieser Seite gesehen:

    RTW, Kinder-NAW und Reanimations-RTW des Rettungsdienstes Moskau.

    Gefunden habe ich das Modell unter der angegebenen Web-adresse auch.

    Aber…

    Ich spreche kein Russisch und kann auch keine kyrillischen Schriftzeichen lesen.
    Weiß einer von Euch, wie man an die RTW rankommt?

    Viele Grüße,

    Ben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.