Ford Mondeo Military Police US Army Stuttgart

In meiner Sammlung seit .

Seitenaufrufe: 9.902

Bewertung:

GD Star Rating
loading...
Hinzugefügt von Ron Wernecke
Automarke: Ford
Modell: Mondeo
Organisation: Militärpolizei Ausland
Verwendung: Streifenwagen
Kennung: -
Land: USA
Ort: Stuttgart
Hersteller: Rietze
Nummer: 50596
Erschienen: unbekannt

Bemerkung:

Keine Bemerkung vorhanden.

Ford Mondeo Military Police US Army Stuttgart, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

6 Kommentare zu dem Modell

  1. Adrian Lellek

    Fahrzeuge mit den Kennzeichen AD, HK sind ausschließlich privaten Fahrzeugen von US-Militärangehörigen vorgesehen. Nur \“Dienstfahrzeuge\“ tragen das Kennzeichen IF (nicht taktische Fahrzeuge), es gibt aber durchaus Zivilfahrzeuge die auch mit dem Kennzeichen U.S.Army versehen sind. Mit IF-Kennzeichen ist unter anderem der Wirtschaftsfuhrpark(Müllautos, Kehrmaschinen) aber auch Feuerwehren ausgesattet.
    Von Stuttgart verlegt nix nach Wiesbaden, eher von Heidelberg. Dies steht aber nun auch wieder in den Sternen, da die Stadt Heidelberg der Army eine große Fläche zur Erweiterung ihrer Installation angeboten hat. Und ob jede Kaserne in Mannheim geschlossen wird ist auch fraglich. Mit der Anzahl der Wohneinheiten sind die BFV zur Zeit die größte ihrer Art in Deutschland. Das Storage in den Coleman-Bks ist einmalig in Europa.
    Nur weil einige Installations geschlossen wurden, zieht nicht gleich die ganze Army ab.
    Die Mondeo sind übrigens nur bei der MP der US-Army GER im Einsatz. Dies hat nix zu tun mit den Fahrzeugen der SP der US-AirForce GER. Mag sein das einige dieser Fahrzeuge nach amerikanischem Standart ausgesattet sind.
    Aktuelle US-Standorte können bei der englischsprachigen Seite von Wikipedia nachgeschlagen werden, wobei das auch unvollständig ist. Auf jeden Fall gibts noch Facillitys in Darmstadt die wohl erst dies Jahr schließt, nicht 2008.

    Antworten
  2. Sigurd

    @ Gray D.
    Die IFMS Mondeo Patrol Cars der MP wurden nur mit einer Standard Hella RTK Sondersignalanlage ausgeliefert.

    Deutsche Tonfolge ist alles was an akustischer Warnung was bei diesen Fahrzeugen möglich ist. Habe beruflich bei der Army mit diesem Bereich zu tun und gestern aus Neugier gestern noch einmal an einem Fahrzeug ausprobiert (man hat ja Spieltrieb)…

    Warum und wieso das so ist diskutiere ich hier nicht, es würden hier würde Hobby und Beruf ganz klar verwischen und ist auch nicht relevant als Zusatzinformation zu einem Modellauto.

    Wg. IFMS bei Streifenwagen, wie eben auch bei Allen anderen IFMS Fahrzeugen das Kennzeichen IF (und nicht AD etc.).

    Wenn einzelne Fahrzeuge vom lokalen DES/Provost Marshal “aufgerüstet” wurden ist dies möglich, aber eben nicht der Standard.

    Die Aussage, dass eben 2009 alle Truppen aus Deutschland abziehen wurde ja schon von Adrian Lellek korrigiert. Ebenso die Aussage, dass die Fahrzeuge ins Ausland gehen.
    Richtig ist dass die Fahrzeuge auch bei den Army MP desks in BENLUX und Italien verwendet werden, unabhängig von Standortschliessungen.

    Antworten
  3. Gary.D

    @Sigurd ….
    Was ist nicht richtig ? Bisher waren die Angaben von Gerhardt korrekt.

    folgende Standorte wurden bisher geschlossen
    Garrison Army Giessen , Butzbach , Friedberg , Hanau , Darmstadt , Oberursel , Frankfurt ( RMAB USAFE )

    In der Tat werden noch einige Standorte geschlossen. Derzeit ist auch USAG Mannheim im Gespräch das dieser Standort ebenso geschlossen worden.

    Weiterhin ist Fakt das die USAREUR HQ von Stuttgart nach Wiesbaden verlegt wird , und deshalb auch bei USAG Wiesbaden tatkräftig gebaut wird.

    In der Tat tragen die Fahrzeuge der USMP die Kennzeichen IF ergo AD. Sie verfügen sowohl über das Deutsche Sondersignal als auch das Typisch Amerikanische. Dies gilt ebenso für die Einsatzfahrzeuge der US Army und Air Force in Deutschland.

    Richtig ist auch das die Fahrzeuge aus Leasingbeständen sind. Die US Army verwendet derzeit nur noch Leasingfahrzeuge. Ebenso die ganzen MB Sprinter und Opel Vivaro Fahrzeuge sind alle samt geleast !!!

    Mein Tipp du solltest dich an die US Standorte direkt hinwenden. Ab und zu stehen sie selbst den Deutschen Rede und Antwort … !!

    oder wende dich an das Acting Public Affairs Office der USAREUR der jeweiligen Garrisons Facilities in BaWü , RLP oder Hessen oder an das HQ Command in Stuttgart demnächst in Wiesbaden.

    Ausführliche Informationen erhälst du auf der Seite der US Army Germany.

    Antworten
  4. Adrian Lellek

    Die Angabe die US-Forces verläßt Deutschland 2009 ist nicht richtig. Bestimmte Standorte werden aufgegeben, andere dafür erweitert. Momentan sind rund 59000 US-Soldaten in Deutschland Stationiert. Nach allen Verlegungen in die Staaten oder andere Länder werden in Deutschland noch rund 32000 Soldaten verbleiben. Schwerpunkte werden Wiesbaden, Ramstein/Kaiserslautern, Grafenwöhr/Vilseck bilden. Aber auch viele andere kleinere Standorte beleiben erhalten. So z.B. das Depot in Germersheim. Die Ford Mondeo MP werden also nicht aus dem Straßenbild verschwinden. Sie gehen auch nicht ins Ausland. Da es sich hier um Leasing-Fahrzeuge handelt. Ein großer Teil der in der US-Force Germany beschafften „zivilen“Dienstfahrzeuge tragen das Kennzeichen IF. In Deutschland ist derzeit noch die 18th Military Police Brigade mit Sitz in Mannheim stationiert. Ihre Companien sind aber auf die wichtigsten Facilities in Deutschland verteilt.

    Antworten
  5. Gerhardt Dragon

    Mit der Ortsangabe Stuttgart muß Korrigiert werden. Die Streitkräfte der US.Army in Deutschland hat sich in den Fahrzeugen der Deutschen Regierung angeglichen. An jeder Deutschen Kaserne und in den Military Company’s sind diese Ford Mondeo’s als Standard Fahrzeuge eingesetzt. Es sind 200 Fahrzeuge dieses Typs ausgeliefert worden. Da 2009 die US.Militärs Deutschland verlassen werden die Fahrzeuge an anderen Stützpunkten Weltweit eingesetzt. Somit wären es die ersten Ford Sonderfahrzeuge aus Deutschland im Dienste der US.Regierung.

    Die SoSi verfügt nicht nur über die Deutsche Fanfare sondern auch über die Typischen Amerikanischen Tonfolgen. Die größten MP Companys sind in Garrison Stuttgart , Heidelberg und Wiesbaden stationiert. Die 501st Military Police Compancy Ray Barracks Friedberg Hessen wird derzeit aufgelöst und auf die anderen Kasernen in Hessen & Rheinland Pfalz aufgeteilt. Die Kasernen in Süd und Mittelhessen werden bis zum 30 Oktober aufgelöst. Kasernen und Housing Areas werden an die Bundesrepublik übergeben. Was dann mit den Kasernen passiert , steht in den Sternen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.